Geschrieben am 07.06.2019 von Marco, aktualisiert 04.08.2022
image
Schutzklasse, IP-Klasse, IPxx bei Bluetooth-Kopfhörern

In diesem Artikel werde ich euch die Schutzklassen(IPx4, IPx5, IPx6 usw.) erklären, welche ich des Öfteren auch in den Bluetooth-Kopfhörer Testberichten erwähne. Diese Schutzklasse gibt an, inwiefern ein Kopfhörer gegen Wasser, Berührung und Staub geschützt ist. Bei Bluetooth-Kopfhörern wird in der Regel nur die zweite Kennziffer, der Schutz gegen Wasser, angegeben.

 

 

Die Schutzklassenangabe im  Format "IPXX"

Die Schutzklasse, oft auch IP-Klasse genannt, wird in folgendem Format angegeben.

IPXX

  1. X: Erste Kennziffer
  2. X: Zweite Kennziffer

 

Erste Kennziffer: Schutz gegen Staub, Fremdkörper und Berührung

Die erste Kennziffer wird sehr selten bei Bluetooth-Kopfhörern angegeben. Sie gibt den Schutz gegen Staub, Fremdkörper und Berührung an.

Erste Ziffer Bedeutung
ISO20653 DIN-EN60529 Schutz gegen Fremdkörper (fest) Schutz gegen Berührung
0 0 Kein Schutz. Kein Schutz.
1 1 Schutz gegen Fremdkörper, Durchmesser >= 50 mm Schutz gegen den Zugang mit dem Handrücken.
2 2 Schutz gegen Fremdkörper, Durchmesser >= 12,5 mm Schutz gegen den Zugang mit einem Finger.
3 3 Schutz gegen Fremdkörper, Durchmesser >= 2,5 mm Schutz gegen den Zugang mit einem Werkzeug.
4 4 Schutz gegen Fremdkörper, Durchmesser >= 1,0 mm Schutz gegen den Zugang mit einem Draht.
5K 5 Schutz gegen Staub in schädigender Menge. Kompletter Schutz gegen Berührung.
6K 6 Komplett staubdicht Kompletter Schutz gegen Berührung.

 

Zweite Kennziffer: Schutz gegen Wasser

Die zweite Stelle ist bei Bluetooth-Kopfhörern von großer Bedeutung, da Sportkopfhörer z. B. schweißresistent sein sollten und Schweiß besteht zum Großteil aus Wasser.

Zweite Kennziffer Schutz gegen Wasser
ISO20653 DIN-EN60529
0 0 Keinerlei Schutz. Wenn das so ist, dann geben die Hersteller in der Regel NICHTS an.
1 1 Schutz gegen Tropfwasser.
2 2 Schutz gegen fallendes Tropfwasser, wenn das Gehäuse bis zu 15°(Winkel) geneigt ist.
3 3 Schutz gegen fallendes Sprühwasser bis 60°(Winkel) gegen die Senkrechte.
4 4 Schutz gegen Spritzwasser aus allen Richtungen.
5 5 Schutz gegen Strahlwasser aus einem beliebigen Winkel.
6 6 Schutz gegen starkes Strahlwasser.
7 7 Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen. Ein Meter für ca. 30 Minuten, Süßwasser,
8 8 Schutz gegen dauerndes Untertauchen. Meist 2 Meter bis zu 30 Minuten.

Wie du sehen kannst, gibt es auch Klassen, die das Untertauchen ermöglichen. Ich habe schon Kopfhörer gesehen, welche die Klasse IPX7 oder IPX8 als Angabe hatten. Das waren aber keine Spezialkopfhörer für Unterwasser, sondern normal 40 Euro InEar Bluetooth-Kopfhörer. Ich würde euch nicht empfehlen solche Modelle unter Wasser zu setzen, auch wenn diese laut der Angabe möglich wäre. Es gibt sicher solche Spezialmodelle, aber dann wohl eher nicht für 40 Euro.

Info: Wenn du Kopfhörer suchst, mit denen du schwimmen (untertauchen) kannst, dann habe ich leider keinen wirklichen Rat für dich.

 

In der Regel benötigen wir den Wasserschutz, wenn wir die Kopfhörer beim Sport (Schweiß) einsetzen wollen. Ausnahmen sind noch Personen, die z. B. im Regen joggen gehen. Viele Modelle besitzen deshalb die Schutzklasse IPx4 oder IPx5. Beides für den Sport vollkommen ausreichend.

Immer mehr Modelle verfügen auch über Ladeboxen. Ich empfehle euch niemals tropfnasse Kopfhörer in die Ladeschale zu legen! Denn wenn der Kopfhörer IPx5 geschützt ist, dann heißt das nicht automatisch, dass die Ladeschale das auch ist.

 

Ich teste regelmäßig preiswerte In-Ear Bluetooth-Kopfhörer und auch normale Bluetooth-Kopfhörer und Funkkopfhörer:

 

Kategorie:

Über den Autor

image
ich

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis des Produkts nichts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Comments