Direkt zum Inhalt
metis-trck

Transparenzmodus beim Kopfhörer: Was und wozu?

Aktualisiert: , von Marco Kleine-Albers

Was macht der Transparenzmodus beim Kopfhörer und welche Vorteile bietet er dir? Er hilft dir beim Telefonieren und deiner Sicherheit!

Transparenzmodus beim Kopfhörer
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem afil-icon markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt, so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Welche Funktion hat der Transparenzmodus bei einem Kopfhörer. Wie funktioniert er und wann nützt er dir?

Das macht der Transparenzmodus!

Das macht der Transparenzmodus bei einem Kopfhörer

Der Transparenzmodus bei einem Bluetooth-Kopfhörer leitet auf Wunsch den Umgebungslärm in den Kopfhörer. Das bedeutet du kannst dann die Umgebung oder deine eigene Stimme hören!

Wozu brauchst du den Transparenzmodus

  • Der Transparenzmodus ist nützlich, wenn du telefonierst und dabei deine eigene Stimme hören willst. Dann sprichst du leiser und schreist nicht ins Telefon.
  • Der Transparenzmodus ermöglicht es dir, die Umgebung besser wahrzunehmen. Das ist besonders in gefährlichen Situationen wie dem Straßenverkehr sehr nützlich.
TIPP: Wenn dein Ton einmal schlecht ist, dann hast du eventuell aus Versehen den Transparenzmodus aktiviert

Wie wird der Transparenzmodus aktiviert und konfiguriert?

  • Der Transparenzmodus wird durch eine Taste, eine Tastenkombination oder das Touchfeld aktiviert.
  • Bei Modellen mit einer App lässt sich die Stärke des Transparenzmodus oft auch noch in Stufen regeln.

Welche Kopfhörer haben einen Transparenzmodus?

Ich teste regelmäßig Kopfhörer aller Art und in meinem Testberichte-Filter kannst du Modelle danach filtern, ob sie über einen Transparenzmodus verfügen.

"Talk through" und "ambient aware"?

Diese zwei Funktionen ähneln dem Transparenzmodus, sind aber nicht identisch.

  • Beim Ambient Aware-Modus werden die Hintergrundgeräusche automatisch angepasst, sodass du laute Umgebungsgeräusche wahrnehmen kannst.
  • Talk Though: Reduziert die Musiklautstärke, wenn du sprichst. Die nach außen gerichtete Mikrofone werden dabei aktiviert und du hörst die Umgebung. Du kannst dich also unterhalten und die Kopfhörer im Ohr lassen.
Info: Ich empfehle dir Kopfhörer bei einem Gespräch immer abzunehmen. Für den Gesprächspartner ist das sonst verwirrend und es kann unhöflich wirken.

AirPods: Den Transparenzmodus einstellen

Bei den Airpods wird der Transparenzmodus über iOS bzw. die Einstellungen des iPhones gesteuert.

  • Einstellungen
  • Bedienungshilfe
  • Audio/Visuell
  • Kopfhörer-Anpassung aktivieren
  • Transparenzmodus einschalten
  • Es erscheinen neue Regler.
  • Einer davon regelt die Verstärkung

Über den Autor

image
Hallo, ich bin Marco

Marco testet seit über 10 Jahren immer die neusten Kopfhörer für euch und schreibt auch aller Hilferartikel auf dieser Seite. Marco ist begeisterter Technikenthusiast, Medieninformatiker und betreibt den Youtube-Kanal Mega-Testberichte.

So wird getestet und hier erfährst du mehr über mich und wie du mein Ein-Mann-Projekt unterstützen kannst.

Wenn du meinen Artikel teilst, unterstützt du mich enorm.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.