Direkt zum Inhalt
metis-trck

So testen wir Kopfhörer auf Kopfhörer-Berater

Aktualisiert: , von Marco Kleine-Albers

So testen und bewerten wir Kopfhörer für euch! Welche Kriterien legen wir fest? Was ergibt Sinn und wie gehen wir dabei vor?

So teste ich Kopfhörer
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem afil-icon markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt, so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Hi. Das bin ich, Marco.

Jeder von mir getestete Kopfhörer durchläuft ein gründliches Testverfahren. Zunächst höre ich Musik mit ihm und trage den Kopfhörer längere Zeit. Danach analysiere ich den Klang mithilfe eines speziellen Testkopfes.

Im nächsten Schritt bewerte ich besondere Funktionen wie die Geräuschunterdrückung und das Mikrofon. Gibt es eine App für den Kopfhörer und welche Zusatzfunktionen bietet sie uns? Wie gut sind Verarbeitung und Tragekomfort des Kopfhörers?

 

Alle Tests auf dieser Seite werden von einer einzigen Person durchgeführt! 

Vorteil: Dadurch sind die Bewertungen konsistenter als wenn fünf verschiedenen Personen die Berichte verfassen. Denn unterschiedliche Personen haben auch unterschiedliche Vorlieben bezüglich Klang, Tragekomfort oder Design.

All diese Informationen fließen in meinen Testbericht ein, sodass du genau weißt, was du für dein hart verdientes Geld bekommst.

Ich empfehle dir folgende Links:

Testkriterien

Im Folgenden Artikel werde ich dir alle Testkriterien im Detail erklären.

Klang

Objektiv gesehen ist der Klang eines Kopfhörers eine Geschmackssache und es gibt nicht "den besten Klang". Theoretisch bildet jedoch die sogenannte Harman-Kurve die Annäherung an die beste Audio-Qualität. 

Allerdings reicht diese Kurve allein nicht aus, um Klarheit, Details und die Basswiedergabe zu bewerten. Viele von euch bevorzugen z. B. warme und tiefe Bässe, die fühlbar sind. In solchen Fällen ist die Harman-Kurve möglicherweise nicht passend.

Wichtig: Je nachdem, wie ein Kopfhörer sitzt, verändert das auch den Klang!
Zwei verschiedenen Positionen, komplett falsch und richtig.

Moderne Kopfhörer verfügen über Apps mit integrierten Klanganpassungen (Equalizer). Aber auch jedes Smartphone und die Musikapps verfügen inzwischen über eine solche Einstellung. 

Info: Oft gebe ich auch Tipps wie du den Klang verbessern kannst und zeige dir meine Equalizereinstellungen bzw. die Frequenzbereiche, die ich verändert habe.

Deshalb höre ich mit jedem Kopfhörer immer eine Auswahl verschiedener Musikstück (FLAC) aus dem Bereich:

  • Klassik
  • Pop
  • Elektro
  • Metal
  • Rap

Dabei achte ich auf folgendes:

  • Sind die Höhen zu stark betont oder sind sie zu schwach?
  • Kommen die Details der Instrumente gut heraus?
  • Wie klar ist die Stimme und wie harmoniert sie zu den Instrumenten?
  • Klingen Stimmen natürlich und nicht übersteuert?
  • Ist der Klang offen und frei oder doch eher dumpf und gedrungen?
Info: Schlechte Kopfhörer übersteuern gerne in den Details bei höheren Frequenzen von Stimmen. Das klingt dann unangenehm.

Für die Klanganalyse nutze ich die populäre Software Room EQ Wizard (REW).

REW ist eine kostenlose Software für akustische Messungen und kann dazu verwendet werden, um Räume, Lautsprecher. Kopfhörer und anderes Audio-Equipment zu messen.

Audio-Kopf für die Klanganalyse: H.E.A.R.S

Die Kopfhörer werden für die Messungen auf einem MiniDSP H.E.A.R.S Messkopf platziert.

MiniDSP H.E.A.R.S Testkopf mit Kopfhörer

Die künstlichen Silikonohren helfen uns dabei, ein menschliches Ohr und dessen Audioverhalten möglichst gut zu replizieren. Jeder Kopfhörer wird für jede Messung mehrfach auf dem Kopf platziert und mit einem Sinus-Sweep von 20-20.000 Hertz eingemessen. Diese Messung hilft uns zusätzlich bei der Analyse und ergibt zusammen mit dem manuellen Testhören die komplette Klanganalyse.

Geräuschunterdrückung

Um die Geräuschunterdrückung zu bewerten nutzen wir folgende vier Testgeräusche.

Modellname:

Flugzeugkabine

Audiodatei
Modellname:

Gesprächskulisse

Audiodatei
Modellname:

Zug

Audiodatei
Modellname:

Propellerflugzeug

Audiodatei
Links, ANC-Testkopf - Rechts, In-Ear-Testkanal

Um die Geräuschunterdrückung realistisch darzustellen, verwenden wir einen eigens entwickelten Testkopf mit besseren Mikrofonen. In-Ear-Kopfhörer halten in Gummiohren nicht wirklich gut und verschließen nicht so gut wie bei einem menschlichen Ohr, was das Ergebnis verfälscht.

Deshalb haben wir für In-Ear-Kopfhörer zusätzlich einen Ohrkanal konstruiert und auf einem 3D-Drucker gedruckt.

Dies ermöglicht es uns, die besten ANC-Kopfhörer in der Bestenliste einzusortieren.

Laufzeittest (Akkulaufzeit)

In-Ear-Kopfhörer haben immer mal wieder inkorrekte Laufzeitangaben. Für den Akkutest werden die Kopfhörer voll aufgeladen und dann spielen wir durchgängige Musik auf 50 % Lautstärke ab. In der Regel ist das auch die Lautstärke, auf der wir in der Realität hören. Ist das nicht so, dann wird sie auf dieses Niveau angepasst! Wir testen also immer bei gleicher Lautstärke.

Manche Kopfhörer erreichen sogar eine höhere Laufzeit als angegeben.

Tragekomfort

Beim Tragekomfort solltest du immer nur Modelle desselben Typs miteinander vergleichen! Ein In-Ear-Kopfhörer ist eben komplett anders als ein Over-Ear-Kopfhörer und besitzt viel kleinere Treiber. Treiber sind die Lautsprecher im Kopfhörer. Beim Tragekomfort achten wir besonders auf die Größe der Ohrpolster, den Freiraum für die Ohren und flexible Anpassungsmöglichkeiten. Auch die Tiefe der Polster spielt eine wichtige Rolle. Wie gut liegt der Kopfbügel an und wie dick ist das Polster?

Sind die Ohrmuscheln an flexiblen Zwei-Achsen-Gelenken befestigt, die einen hohen Anpassungsradius ermöglichen?

Auch das Polstermaterial und der Bezug sind ein wichtiges Kriterium für den Tragekomfort.

Verarbeitung

Die meisten Kopfhörer bestehen aus Kunststoff und doch gibt es bei der Verarbeitung gravierende Unterschiede. Vor allem bei den Gelenken muss genauer hingeschaut werden. Wie wirkt die Verarbeitung auf uns und wo sehen wir eventuelle Schwächen im Design?

Ist der Kopfhörer spritzwassergeschützt oder gar wasserdicht?

Funktionen

Hochpreisige Kopfhörer bieten zahlreiche Funktionen, die oft Apps erfordern. Beispiele dafür sind:

  • ANC stärke,
  • Transparenzmodus,
  • Testen umbelegen,
  • Equalizer,
  • Automatisches ANC, je nach Bewegungsart,
  • Klangoptimierungsassistenten,
  • und mehr

Nicht jeder benötigt alle Funktionen, daher zeige ich dir alle Optionen, damit du entscheiden kannst, welche dir wichtig sind.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Ist die Sternebewertung sinnvoll?

Es ist enorm wichtig, den Preis zu berücksichtigen. Unsere Bewertungen berücksichtigen immer die Preisklasse, in der sich ein Kopfhörer befindet. Ein Kopfhörer in der 100-€-Preisklasse kann genauso viele Sterne erhalten wie ein 400-€-Modell, wenn er in seiner Preisklasse gut abschneidet.

Verlasse dich nicht nur auf Sterne, sondern wähle Kandidaten aus, die deine Hauptanforderungen erfüllen. Nutze dazu unseren praktischen Kopfhörer-Test-Filter.

Lies dir danach die Testberichte durch, damit du gut informiert bist. Danach kannst du deine Entscheidung treffen.

Wie lange dauert ein Kopfhörer-Test mit Artikel und Video?

Die Durchführung eines Kopfhörertests mit Artikel und Video erfordert 10–20 Arbeitsstunden. Allerdings verteilt sich das alles auf viele Tage und die Zeit in denen ich die Kopfhörer trage, habe ich nicht mit eingerechnet. Du siehst, es steckt sehr viel Arbeit in meinen Kopfhörer-Tests.

Wieso Gewichtungen und feste Bewertungskriterien nicht immer nützlich sind!

Manche Seiten arbeiten mit Ringsystemen, die viele einzelne Kriterien bewerten und diese dann gewichten. Das Problem dabei ist, dass die Bewertung so recht schwer zu lesen ist, selbst wenn das System bzw. die Formel dahinter offengelegt wird.

Beispiel: Die Mikrofonqualität wird mit 25 % gewichtet und das Mikrofon ist wirklich schlecht. Dadurch sinkt die Bewertung direkt um 25 % nach unten. Wenn dir das Mikrofon aber komplett egal ist, dann ist diese Wertung für dich irrelevant und du müsstest sie manuell herausrechnen.

Was ich sinnvoll finde, sind folgende Punkte:

  • Preis-Leistungs-Verhältnis (sehr wichtig)
  • Tragekomfort (sehr wichtig)
  • Tonqualität (sehr wichtig)
  • Verarbeitung (sehr wichtig) 
  • Ausstattung: Die Ausstattung ist ein schwieriger Punkt, weil er sich nicht so leicht aufschlüsseln lässt. Es gibt sehr viele mögliche Funktionen! Auch hier versuche ich das immer in Relation zur Preisklasse zu bewerten.

Ich zeige dir so viel wie möglich in Audio und Video

Wenn es möglich ist zeige dir dir so viel wie möglich mit Fotos, Videos und Testaufnahmen. Mit dem Mikrofon mache ich beispielweise eine Testaufnahme, die du dir anhören kannst. Auch das Design ist Geschmackssache und wird von mir nicht in die Sternebewertung integriert.

Solche Punkte erwähne ich immer im Testartikel und die Testberichte lassen sich nach solchen Funktionen filtern.

Über den Autor

image
Hallo, ich bin Marco

Marco testet seit über 10 Jahren immer die neusten Kopfhörer für euch und schreibt auch aller Hilferartikel auf dieser Seite. Marco ist begeisterter Technikenthusiast, Medieninformatiker und betreibt den Youtube-Kanal Mega-Testberichte.

So wird getestet und hier erfährst du mehr über mich und wie du mein Ein-Mann-Projekt unterstützen kannst.

Wenn du meinen Artikel teilst, unterstützt du mich enorm.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.