Direkt zum Inhalt
metis-trck

Klinkestecker-Typen bei Kopfhörern - CTIA und OMTP

Aktualisiert: , von Marco Kleine-Albers

Was viele nicht wissen ist, dass es zwei verschiedene Standards für Klinkenstecker gibt. CTIA und OMTP. Viele Bluetooth-Kopfhörer können nämlich auch über 3,5 mm Klinkenkabel mit integrierten Fernbedienungen an ein Gerät angeschlossen werden.

CITA und OMTP Stecker
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem afil-icon markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt, so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Klinkenstecker (drei und vierpolig)

Klinkenstecker gibt es mit einer verschiedenen Anzahl von Polen. Damit sind die Metallkontakte der Stecker gemeint.

Vierpolstecker beim Beats Solo 3 wireless

Die meisten Klinkenkabel für Bluetooth-Kopfhörer sind vierpolig (kurz TRRS). Sie sind deswegen vierpolig, weil zwei Pole für das Tonsignal (links und rechts) und einer für das Zusatzsignal (AUX), in der Regel das Mikrofon, zuständig ist. Der letzte Pol ist die gemeinsame Masse (GND).

Es gibt allerdings auch zweipolige und sogar fünfpolige Klinkenstecker. Solche Stecker sind aber eher eine Seltenheit bei Bluetooth-Kopfhörern.

Dreipoliger Stecker

Was ist der Unterschied zwischen CTIA und OMTP?

​Jetzt werfen wir einen genauen Blick auf den Aufbau der Stecker. Die Grafik stammt von gamerheadset.net meiner zweiten Seite über Headsets und Mikrofone.

  • CTIA steht für: Cellular Telecommunications Industry Association
  • OMTP steht für: Open Mobile Terminal Platform
CTIA und OMTP Stecker

Auf den ersten Blick sehen diese zwei vierpoligen Stecker gleich aus. 

CITA

Der Unterschied liegt hier in der Belegung der ersten beiden Ringe (AUX und GND). Soviel zum Verständnis vorweg. Beide Stecker können problemlos in eine vierpolige Buchse gesteckt werden und der Ton funktioniert garantiert!

Anders ist es, wenn wir eine dreipolige Buchse haben, welche beispielsweise bei Computern oder MP3-Playern verwendet wird. Wird ein solcher vierpoliger Stecker in diese dreipolige Buchse gesteckt, so liegt der Kontakt für die Masse (GND) auf dem zweiten Ring an. 

Ein Klinkenstecker mit der Pinbelegung nach der Variante CTIA kann in einer dreipoligen Buchsen problemlos verwendet werden, da die Masse (GND) auf dem zweiten Ring liegt und von der Buchse korrekt kontaktiert wird. Der Mikrofon-Kanal (AUX) ist in diesem Fall allerdings ohne Kontakt und dadurch ohne Funktion.  

Achtung bei OMTP

Bei einem OMTP-Stecker befindet sich der Mikrofon-Kanal allerdings auf dem zweiten Ring. Dies sorgt dafür, sodass ein Kopfhörer mit einer Pinbelegung nach Variante der OMTP nicht in einer dreipoligen Buchse verwendet werden kann. 

Deshalb liegen bei vielen Headsets auch oft Splitterkabel bei, welche die Signale aufsplitten. Einmal in Mikrofon und einmal in Kopfhörer.

Es gibt allerdings Adapter zu kaufen, welche CITA zu OMTP wandeln und andersherum.

Bei meinem Redmi 9S hat bis jetzt jeder Kopfhörer und jedes Headset funktioniert. Bei manchen Headsets habe ich aber einen Adapter nehmen müssen, welcher Mikrofon (rot) und Ton (grün) in einem Stecker zusammenführt.: Headset Adapter (OMTP/CITA)

Info: Apple Geräte verwenden eine leichte elektronische Abwandlung von CTIA. Das hat Einfluss auf Kabelfernbedienungen. Dazu gleich mehr.
Info: Manche Smartphones können elektronisch/intern auch zwischen CTIA und OMTP umschalten. Ich hatte einmal einen kabelgebundenen Kopfhörer, der immer erst nach dem Neustart des Smartphones funktioniert hat.

Wie funktioniert die Fernbedienung im Kabel

Beispiel für eine Kabelfernbedienung mit integriertem Mikrofon

So gut wie jeder Bluetooth-Kopfhörer verfügt über Medientasten (oder Touch) an der Ohrmsuchel. Bei einigen Modellen gibt es zusätzlich eine Fernbedienung im optionalen Klinkenkabel.

Für die Steuerung am Kopfhörer spielen Bluetooth-Profile eine wichtige Rolle. Deshalb funktioniert diese Steuerung auch an allen Smartphones. Eine besondere Rolle spielt dabei das AVRCP-Profil (Audio Video Remote> Control Profile). 

Für die Steuerung über die Fernbedienung im Kabel wird das Mikrofon mit Widerständen überbrückt. Jetzt gibt es aber auch Kopfhörern, die speziell für Apple Geräte ausgelegt sind. In der Regel steht dieser Hinweis auch in der Produktbeschreibung und auf der Verpackung. 

Wie ich in einigen Tests schon feststellen musste, funktionieren die Fernbedienungen von solchen, speziell für Apple entwickelten, Kopfhörern in der Regel nicht vollständig an normalen Smartphones. Das liegt dann an der Belegung des Steckers!

Bisher hat beispielsweise bei mir keine Kabelfernbedienung eines Beats-Modells einwandfrei bzw. vollständig an einem nicht Apple Gerät funktioniert. 

Über den Autor

image
Hallo, ich bin Marco

Marco testet seit über 10 Jahren immer die neusten Kopfhörer für euch und schreibt auch aller Hilferartikel auf dieser Seite. Marco ist begeisterter Technikenthusiast, Medieninformatiker und betreibt den Youtube-Kanal Mega-Testberichte.

So wird getestet und hier erfährst du mehr über mich und wie du mein Ein-Mann-Projekt unterstützen kannst.

Wenn du meinen Artikel teilst, unterstützt du mich enorm.

Kommentare

Benutzerbild
Gespeichert von Lollydorf (nicht überprüft) am Mi., 13.01.2021 - 14:44 Permalink

Bin etwas irritiert! In diesem Artikel wird öfters ein Bluetooth-Kopfhörer mit Kabel zitiert, aber welcher Bluetooth-Kopfhörer hatt ein Kabel?
Bitte hier überall das Wort Bluetooth streichen! Danke.

Benutzerbild
Gespeichert von Norbert Muth (nicht überprüft) am Do., 30.03.2023 - 17:10 Permalink

Hallo,
gibt es eine Übersicht, welche Notebook-Hersteller welches System verwenden?
Gibt es einen einfachen Test, wie man feststellen kann, welches System verwendet wird?

Danke und Grüße

Hallo :)
Gespeichert von marco am Fr., 31.03.2023 - 17:44 Permalink

Eine Übersicht kenne ich leider nicht. Zum Testen fällt mir nur folgendes ein. Ein Headset einstecken, bei dem man weiß, dass es sich um eine OMTP oder CITA Belegung handelt. Geht dann das Mikrofon bei OMTP nicht, dann ist es CITA und andersherum.

Antwort auf von Norbert Muth (nicht überprüft)

Benutzerbild
Gespeichert von Hansjörg (nicht überprüft) am So., 02.04.2023 - 15:33 Permalink

Hallo, der gezeigt Adapter nennt sich "OMTP zum CTIA". Nach meinem Verständnis kann ich den auch als CTIA zu OMTP nehmen, es werden ja nur die zwei Pole vertauscht, oder verstehe ich das falsch ?

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.