Geschrieben am 15.10.2014 von Marco, aktualisiert 05.08.2022
image
Ständer/Ablagen/Halterungen

Wer einen Kopfhörer, ein Funkkopfhörer oder ein Headset ohne Ladestation zum Abstellen hat, der muss seinen Kopfhörer nach der Benutzung einfach immer irgendwo hinlegen. Das sieht einfach unordentlich aus, der Kopfhörer liegt im Weg herum und eventuell verheddert sich das Kabel so auch schneller. Um ein Kopfhörer besser aufbewahren zu können, empfiehlt sich ein schicker Ständer.

In diesem Artikel zeige ich dir, welche diversen Arten von Halterungen, Ständern und Ablagen es für Kopfhörer, Funkkopfhörer oder Headsets gibt.

 

Kopfhörerständer für den Tisch

image
Auflagefläche

Ein Ständer für den Tisch ist die flexibelste Lösung. Ein solcher ist nicht teuer und bereits ab zehn Euro zu haben. Beispielsweise der Ständer von Hama für knappe 20 Euro, welcher sich bestens für jede Kopfhörerform eignet: Hama-Ständer

Es gibt aber auch sehr schicke Ständer aus Holz, die vom Design her wirklich viel hermachen. Das eignet sich für alle, die etwas mehr Geld ausgeben wollen und mehr auf Design achten.

 

Wandhalterungen für Kopfhörer

Eine zweite Alternative sind Wandhalterungen. Der Nachteil einer Wandhalterung ist, dass diese mit Schrauben und Dübel in einer Wand befestigt werden muss und dies doch mit einigem Aufwand verbunden ist. Außerdem ist die Halterung dann fest an einer Stelle verschraubt und nicht flexibel.

Der Vorteil hierbei ist jedoch, dass der Kopfhörer platzsparend an der Wand verstaut werden kann und für den Tisch komplett frei haben, anders als bei einem Ständer, den dieser benötigt Stellfläche.

Info: Bei Wandhalterung sind manchmal keine Dübel oder Schrauben dabei. Du benötigst eine Bohrmaschine bzw. eine Schlagbohrmaschine, wenn du ein Loch in eine Betonwand bohren willst.

 

 

Flexible Klemmhalterungen für Kopfhörer

image
Gravity Kopfhörer - Klemmhalterung

Die flexible Alternative zur Wandhalterung sind Halterungen, die am Tisch festgeklemmt oder festgeschraubt werden können. Ich besitze selbst mehrere solcher Halterungen. Die Kopfhörerhalterung von Gravity gefiel mir aufgrund der soliden Bauweise am besten.

Zum Festschrauben eignet sich beispielsweise eine Tischplatte, ein Regal oder jedes andere Möbelstück, welches eine Fläche aufweist, an welche die Klemme passt, die du auf den Bildern siehst. Der Nachteil diese Ablagemöglichkeit ist, dass wir sie nicht beliebig positionieren können, denn wir benötigen immer eine entsprechend dicke Stelle um sie festzuschrauben.

Tipp: Ich empfehle dir immer etwas Kork/Gummi oder Karton unterzulegen, denn sonst hast du nachher eventuell am Tisch. Beachte außerdem, wie dick deine Tischplatte ist, sonst passt die Halterung nachher nicht!

 

Ständer mit Licht und anderen Extras

image
EKSA W1 Headset-Ständer
image
Headset-Ständer mit Licht

Es gibt mittlerweile aber auch eine Menge Ständer mit Licht, Ladefunktionen und sogar Audioanschlüssen. Für ein Headset ist das besonders praktisch.

Headsetständer mit Licht im Test

 

Kategorie:

Über den Autor

image
ich

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis des Produkts nichts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Comments