Geschrieben am 25.03.2021 von Marco, aktualisiert 20.08.2022

Heute schaue ich mir seit langen wieder mal einen richtigen In-Ear Sportkopfhörer an. Mit richtig meine ich hier, dass er Bügel besitzt, die für einen absolut zuverlässigen Halt sorgen. Der Teufel AIRY SPORTS. Hier fällt nichts heraus.

Info: Es gibt einen Nachfolger als TWS Version: Teufel Airy Sports TWS (Test).
 
Zum Inhaltsverzeichnis springen

Fazit zum Teufel Airy Sports

⮉ Pro ⮋ Contra
  • Hält sehr gut
  • App mit Equalizer
  • IPx7
  • ShareME
  • Nix für Brillenträger
  •  
  •  

Der Teufel AIRY Sports ist ein Sportkopfhörer mit einem extrem guten Halt. Wer also sorgenfrei Sport betreiben will, ohne sich Sorgen zu machen, dass der Kopfhörer jemals herausfällt, der ist hier genau richtig. Auch der Klang hat mich überzeugt und mir sehr gut gefallen. Zudem können wir diesen auch noch individuell abstimmen, in dem wir den Equalizer in der App nutzen. Mehr Bass gefällig? Kein Problem!

Der Preis lag zum Testzeitpunkt bei um die 120 Euro, damit ist er für einen In-Ear-Kopfhörer schon in der oberen Preiskategorie anzusiedeln, bietet aber auch einiges und hat eine App. Schwächen kann ich hier keine erkennen. Schalten wir den Kopfhörer ein oder aus oder erfolgt die Verbindung, so hören wir einen Infoklang.

Die Laufzeit ist hier deutlich höher als bei vielen anderen In-Ear-Kopfhörern, denn der Akku hat deutlich mehr Kapazität. Für mich ein Kopfhörer, der sich perfekt für den Sport eignet. Da kann man nichts falsch machen. Jetzt wisst ihr über alles Bescheid und könnt selbst entscheiden.

Da Teufel auch einen eigenen Webshop hat, empfehle ich den Kauf direkt beim Hersteller. Warentest hat den Kopfhörer (11/2021) mit GUT (2,2) bewertet.

Aktuell gibt es den Kopfhörer oft für 59€ im Sale. Dafür ist er Top.

AIRY SPORTS direkt bei Teufel kaufen

 

Ein ausführliches Video habe ich auch wieder für euch gedreht.

 

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Bedienelemente

Fernbedienung

Die Bedienung erfolgt hier über die Fernbedienung im Kabel. Diese hat drei Tasten, Plus, Minus und in der Mitte die Multifunktionstaste.

  • Drücken wir die Multifunktionstaste einmal, so wird Musik pausiert oder fortgesetzt.
  • Zwei Sekunden lang drücken und halten öffnen den Sprachassistenten des Handys.
  • Zweimal drücken springt zum nächsten Lied.
  • Dreimal drücken springt zurück.
  • Mit Plus- und Minus verändern wir die Lautstärke. Die Lautstärke ist hier nicht mit der des Handys synchronisiert. D.h wir können Handy und Kopfhörer separat regeln.
  • Die Multifunktionstaste vier Sekunden drücken und halten schaltet den Kopfhörer aus. 
  • Sie in ausgeschaltetem Zustand 2 Sekunden drücken und halten, schaltet den Kopfhörer ein.

Anrufen können auch verwaltet werden:

  • Einmal Multifunktionstaste drücken ist annehmen/auflegen.
  • Multifunktionstaste zwei Sekunden drücken und halten lehnt den Anruf ab.

Auch der AIRY Sports hat die sogenannte "ShareMe" Funktion. Diese ermöglicht das Verbinden mit einem zweiten Airy Sports und beide Kopfhörer empfangen dann denselben Ton. Zusammen den gleichen Film schauen oder beim Joggen die gleiche Musik hören ist nun problemlos möglich.

Info: Der Teufel Supreme On (Test) verfügt auch über ShareME.

Dazu drückt man die Multifunktionstaste und den Plusknopf gleichzeitig und startet ShareMe auch auf dem anderen Kopfhörer. Die Anleitung erklärt das genau.

 

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Tragekomfort, Design & Verarbeitung

image
Im Ohr
image
AIRY SPORTS

Der Tragekomfort ist für einen Sportkopfhörer mit Bügel wirklich gut. Die Bügel sind flexibel und drücken bei mir in keinster Weise. Beim Einsetzen am Anfang muss alles ein bisschen justiert und zurechtgeschoben werden, dann sitzt alles sehr gut bei mir. Der Halt ist enorm gut und es gibt kaum Bauarten, die besser halten. Das liegt wie schon erwähnt an den Bügeln. Wer also einen Sportkopfhörer sucht, der maximalen Halt bietet, der ist hier richtig. Die Bügel sind mit einem matten, rutschfesten Gummi überzogen.

Die Verarbeitung wirkt gut und das Design ist schlicht. Das Teufellogo ist auf der Außenseite eingelassen und nur schlicht zu erkennen. Interessant ist auch, dass der komplette Kopfhörer samt allen Elementen in einer Farbe gehalten ist. Im Betrieb blinken hier auch keine LEDs am Kopfhörer.

image
Bügel
image
Der Kopfhörer

Ich muss aber auch sagen, dass er bei mir, in Relation zum Halt, wirklich angenehm und bequem sitzt. Im Kabel befindet sich außerdem noch so ein kleines, verschiebbares Kunststoffteilchen. Damit können wir das Kabel im Nacken spannen, so dass es nicht herumschwingt. Praktisch und simpel.

image
Im Kabel
image
Gummipolster

Das Gewicht des Kopfhörers liegt bei 20 Gramm, was immer noch sehr leicht ist. Normale Stöpsel liegen zusammen meist bei um die 10 Gramm. Allerdings hat der AIRY Sports auch eine deutlich längere Laufzeit und deutlich mehr Elemente! Laut Angabe ist der Kopfhörer IPx7 und auf der Homepage habe ich gelesen, dass man damit schwimmen gehen kann. Wer genauer wissen will, was die IPx-Klassen bedeuten: IP-Schutzklassen erklärt

Das Modell ist auch in mehreren Farben verfügbar, da ist für jeden etwas dabei.

  • Moon gray
  • Steel blue
  • Coral pink
  • Arctic blue
  • Night black

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Klang

Es gibt hier wie bei fast allen In-Ear Bluetooth-Modellen ein ganz leises, kaum hörbares Grundrauschen. Dieses ist bei Musik unhörbar. Befindet man sich jedoch in einem leisen Raum, dann stört es bei einem Hörbuch. 

Info: Es gibt eine App mit Equalizer. Ich habe den Klang hier auf „neutral“ bewertet. Wer aber z. B. bei Rap mehr Bass will, aktiviert das einfach in der App bzw. dem Equalizer dort. 

  • "Suzanne Vegas Gypsy" klingt einwandfrei. Saubere Höhen und eine kräftige Bassdrum. Das gesamte Lied klingt harmonisch und ihre Stimme ist klar und deutlich.
  • Auch "Where is my mind" in der Pianoversion klingt schön sauber und klar. Genau so mag ich dieses Stück.
  • Auch "Waking the deamon" von "Bullet for my valentine" kann punkten. Die E-Gitarren sind klar, aber in den Höhen nicht überdreht. Der Bass ist kräftig und das Lied klingt gut.
  • Auch "Better of Alone" mit seiner kräftigen, tiefen Bassspur hört sich sehr gut an und gefällt mir. Kräftiger tiefer Bass.
  • Weiter gehts mit "Dr Dre´s The next episode". Die Höhen und Mitten sind klar und deutlich. Zudem ist der Bass kräftig und präzise. Der Klang gefällt mir sehr gut. Gut abgestimmt.
  • "Aviciis Wake me up" ist bei mir dafür bekannt in den Höhen, besonders am Anfang übersteuert zu wirken. Das ist hier nicht so, denn der AIRY Sports ist sehr gut abgestimmt. Auch der Bass kommt kräftig rüber und alles klingt gut abgestimmt.

Alles in allem gefällt mir der Klang des AIRY Sports wirklich sehr gut. Bei einem Preis von 120€ habe ich das aber auch erwartet. Denkt immer dran, dass der Kopfhörer richtig im Ohr sitzen muss, damit der Bass kräftig ist und der Klang gut. 

 

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Mikrofontest

Das Mikrofon klingt wirklich gut, aber hört selbst, denn ich habe eine Testaufnahme für euch gemacht. Diese findet ihr oben im Video, siehe Zeitstempel.

 

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Die App

Die App ermöglicht einige sehr nützliche Funktionen. Auto-Play, Abschaltautomatik, ShareME, Software-Updates und mehr. Aber dazu habe ich ein separates Video gedreht.

 

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Technische Daten

Lautsprecher Teufel GmbH

  • Empfindlichkeit: 96 ± 3 dB bei 1 kHz, 1 mW
  • Bluetooth 5.0
  • Frequenzbereich von/bis: 10 - 20000 Hz
  • Nennimpedanz: 32 Ohm
  • aptX
  • CvC
  • IPx7
  • 12 mm Treiberdurchmesser
  • ShareMe
  • Laufzeit bis 25 Stunden, aptX Angabe 20 Stunden
  • Schnellladen: 10 Minuten Laden erreicht ca. 1,5 Stunden Laufzeit
  • Gewicht des gesamten Kopfhörers: ~22 Gramm
  • Lithium-Ionen-Akku 2*85 mAh Akku 

 

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Lieferumfang der TEUFEL AIRY SPORTS

Lieferumfang des TEUFEL AIRY SPORTS

Der Lieferumfang besteht aus:

  • Ladekabel, Micro-USB
  • Kopfhörer
  • 3 Paar Polster, S/M/L
  • Transportbox
  • Anleitung

 

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Aufladen & Pairing

image
Ladekabel
image
Ladevorgang

Der Ladeport befindet sich hier an der Fernbedienung im Kabel unter einer Schutzklappe. Sobald wir den AIRY Sports mit dem Micro-USB-Kabel angeschlossen haben, beginnt die LED an der Fernbedienung grün zu pulsieren. Ist er dann voll geladen, so erlischt diese LED. Die maximale Ladezeit beträgt ca. 2,5 Stunden. Es gibt auch eine Schnellladefunktion, denn 10 Minuten laden gibt Akkupower für etwa 1,5 Stunden Musik hören.

Die Laufzeit liegt bei um die 24 Stunden, bei mittlerer Lautstärke. Nutzen wir aptX dann beträgt sie laut Angabe maximal 20 Stunden.

Drücken wir die mittlere Taste der Fernbedienung, die sogenannte Multifunktionstaste, dann schaltet sich der Kopfhörer ein. Wenn er noch nie verbunden war, dann aktiviert sich der Pairingmodus automatisch. Die LED blinkt jetzt blau. Wir können den Kopfhörer jetzt in den Bluetootheinstellungen auswählen, fertig, alles ist verbunden.

 

Über mich

image
ich

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis des Produkts nichts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Hersteller
Bauform & Typ
Funktionen & Features
Produktpreis