SONY XM5 im Test
Vergleichen
Sie sparen: 45,01 € (11%)
Unverbindl. Preisempf: 419,00 €
419,00 € 373,99 € bei Amazon
Geschrieben am 05.06.2022 von Marco, aktualisiert 04.08.2022

Das neue ANC-Flaggschiff von Sony ist da. Heute schauen wir uns gemeinsam den SONY WH-1000XM5 an, den Nachfolger des beliebten 1000XM4 an. Lohnt es sich und was ist neu?

 

Nach oben

Fazit zum Sony WH-1000XM5 & Unterschiede zu den Vorgängern?

⮉ Pro ⮋ Contra
  • Bestes ANC das ich kenne.
  • Mikrofonqualität
  • Umgebungsgeräuschfilterung beim Telefonieren ist unglaublich gut.
  • App/Funktionen/Equalizer/LDAC.
  • Preis
  • Nicht mehr zusammenfaltbar!
  • Verstellbarer Kopfbügel könnte stabiler wirken oder aus Metall gemacht werden.
  • Empfindlich für Fettflecken/Fingertapsen.
  • Keine Schutzklasse

Der Sony WH-1000XM5 kostet zum Testzeitpunkt stolze 419 Euro und ist damit der teuerste ANC-Kopfhörer, den ich aktuell kenne. Die Geräuschunterdrückung(ANC) ist zudem, mit Abstand, auch die beste, die ich bisher kenne. Die Mikrofonqualität samt Geräuschfilterung ist extrem gut und hat meine Testgeräusche komplett herausgefiltert. Das wäre aus meiner Sicht die zwei wichtigsten Neuerungen und Gründe für einen Kauf.

Die App bietet einige kleine Neuerungen im Vergleich zum XM4, allerdings nichts, was mir jetzt gefehlt hätte. Ich werde in den nächsten Wochen noch einen detaillierten Vergleich zwischen dem XM3, dem MX4 und dem XM5 ausarbeiten. 

Guter Klang, HiRes-Audio und ein 5-Band-Equalizer, mit dem du den Klang individuell auf dich abstimmen kannst.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, so ist der XM5 nicht mehr zusammenfaltbar und die Transportbox hat ein neues Design bekommen. Der XM5 ist ein Top-Kopfhörer, den man sich aber euch leisten können muss. Wer das Geld hat, macht hier nichts falsch. Wer alles ganz genau wissen will, der liest jetzt meinen ausführlichen Testbericht.

Preiswertere alternativen zum XM5 sind, beispielsweise der Bose QC 45(Test) oder der Sonx XM4 (Test)

Nach oben

Die Geräuschunterdrückung - ANC

image
Der Kopfhörer und ich
image
Der Sony XM5 - Seitenansicht

Ich hatte bisher die bekanntesten ANC-Topmodelle in der Hand und habe vor kurzem auch den neuen Bose QC 45 getestet. Deswegen habe ich einen guten Überblick. Ich machs kurz, der Sony WH-1000XM5 hat die beste Geräuschreduktion, die ich bisher kenne.

 

Info zur ANC Testaufnahme

Ich habe es mit meinem Testkopf leider nicht geschafft, das Signal so aufzunehmen, wie es wirklich klingt. Ich musste die Aufnahme deshalb manuell per Hörtest anpassen. Hier die Demoaufnahme, damit du einen Eindruck bekommst. In der Realität fand ich, dass das reduzierte Geräusch noch etwas heller klingt und das "Sirren" ist in der Realität nicht vorhanden.

Modellname:
Sony WH-1000XM5
Audiodatei

 

Ich analysiere das ANC immer noch in Relation zu einem QC 25, so kann ich später die ANC-Effizienz der Modelle vergleichen.

Subjektiver Vergleich mit dem Bose QC 25

 

Flugzeuggeräusch 65 dB an meiner Position

Der XM5 reduziert hier gefühlt um 90%. Beim QC 25 ist das Geräusch auch stark reduziert, aber gefühlt immer noch mehr als doppelt so laut wie das reduzierte Geräusch des XM5.

Zuggeräusch

Ein ähnliches Bild wie beim Flugzeuggeräusch. Das Rauschen ist zu 90% weg, das Rucken der Räder ist aber noch da. Das gesamte Geräusch ist sehr hell. Der XM5 ist auch hier nochmal halb so laut wie das reduzierte Geräusch des QC 25.

Propellerflugzeug

Das Propellerflugzeug ist nur noch leise und hell. Zu 90% reduziert. In Relation dazu ist das vom QC 25 reduzierte Geräusch auch wieder etwa doppelt so laut.

Gespräche

Die Geräuschkulisse wird gefühlt um 80% reduziert. Das ist der Hammer, vor allem bei diesem Geräusch. Bis jetzt die beste Reduktion, die ich je gehört habe. Hier ist nur ein Gehörschutz(Gehörschutz VS ANC-Kopfhörer) leicht besser. Also das hat mich extrem überrascht.

 

Beim QC 45 gibt es dieses typische, durchs ANC ausgelöste, Druckgefühl auf den Ohren. Was mich verblüfft hat, ist, dass das beim Sony XM5, wenn, dann nur minimal vorhanden ist. Das ANC-Gegengeräusch ist zudem auch so gut wie unhörbar. Da rauscht nichts. Selbst bei einem Hörbuch hat es mich nicht gestört.

Der Kopfhörer schirmt mit eingeschaltetem ANC aber auch schon enorm gut ab. Wenn ich den Kopfhörer im Zimmer aufziehe, höre ich den PC nicht mehr und Geräusche die durchs offene Fenster kommen, sind auch weg. Es ist ein Gefühl als ob ich die Außenwelt abstelle und alleine bin.

Ich dachte ANC kann nicht besser werden, doch der neue Sony XM5 hat mich eines Besseren belehrt.

Info: Das ANC des XM5 ist besser, aber wenn ich den SONY WH-1000XM4 nutze und Musik laufen habe, dann höre ich von der Umgebung sowieso nichts mehr. Bringt mir dann noch besseres ANC mehr? Eher nicht.

 

Nach oben

Wie klingt der Sony XM5?

Wer sich so ein teures Modell leisten kann, der sollte zu einem hochwertigen Musikformat wie FLAC greifen. Denn nur so könnt ihr LDAC/HiRes Audio auch wirklich nutzen! Es gibt in der App einen 5-Band Equalizer und einen extra Bass-Regler. Wir können den Klang somit individuell abstimmen. Das ging beim XM3 und XM4 übrigens auch schon.

 

image
Equalizerkorrektur 

Fürs Testhören habe ich den Equalizer erstmal deaktiviert und bei Bedarf angeschaltet, etwas korrigiert und hier kommentiert. 

  • Suzanne Vegas - Gypsy: Die Bassdrum und der Bassbereich sind kräftig. Bei diesem Lied habe ich den 5-Band Equalizer aktiviert und die Höhen verstärkt (2500, 6300 und 16.000 Hz). Dann kommt die Stimme besser heraus.
  • Maxence Cyrin - Where is my mind: Bei diesem Lied gefiel mir die Abstimmung mit den Standardwerten schon recht gut. Ein kräftiger, warmer Bass. Allerdings profitiert auch dieses Lied, wenn wir die Höhen und Mitten, wie im Lied zuvor, etwas anheben.
  • Bullet for my valentines - Waking the deamon: Der Song gefällt mir mit den Standardwerten, allerdings sind die Höhen der E-Gitarren und der Stimme etwas zurückgenommen. Deshalb habe ich auch hier die Höhen/Mitten, wie in den Liedern zuvor erhöht.
  • Alice Deejay - Better of alone: Die Bassspur ist schön kräftig und tief. Das Lied hat mir mit den Standardwerten gut gefallen. 
  • Dr. Dre feat. Snoop Dogg - The next Episode: Dieses Lied profitiert auch von den Standardwerten. Die HiHat ist nicht zu aggressiv, aber präsent. Wer hier richtig Druck will, der kann den Clear-Bass-Regler nutzen, um den Bass richtig hämmern zu lassen.
  • Avicii - Wake me up: Die Standardwerte passen schon recht gut zum Lied. Der Anfang klingt harmonisch und wie nicht so oft in den Höhen zu aggressiv. Die Bassspur ist warm und kräftig.

Der Bass ist generell schön kräftig und tief und das bereits auf der Mittelstellung des Reglers. Allerdings ist der XM5 ist in der Standardabstimmung so eingestellt, dass die Höhen etwas zurückgenommen sind und der Bass mehr zur Geltung kommt. Vermutlich, weil das die Mehrheit das bevorzugt.

Mit den Standardwerten fehlt es mir deshalb etwas an Klarheit in den Höhen und Mitten. Das fällt vor allem bei Frauenstimmen oder E-Gitarren auf. Aber auch das ist kein Problem, denn dafür gibt es den Equalizer. Ich habe einfach die Mitten- und Höhenregler etwas nach oben gezogen und das ausgeglichen. So ist die Detailgetreue der Mitten und Höhen dann auch gut. 

Diese Klangabstimmung wird dann im Kopfhörer gespeichert! Fazit, der Klang ist top.

 

 

Nach oben

Wie bequem ist der XM5?

image
Mittleres Gewicht des XM5
image
Ohrmuschel Innenmaße

Der XM5 wiegt laut meiner Waage 250 Gramm und ich finde ihn sehr bequem zu tragen. Auch nach längerer Zeit drückt da bei mir nichts. Ich würde den Anpressdruck als Mittel bezeichnen, ein QC 25 sitzt dagegen z. B. sehr locker. Ich empfinde den Sitzt als einwandfrei. Der Anpressdruck ist nicht zu lasch, aber auch nicht zu fest.

Die Innenfläche der Ohrmuscheln ist mit einer Höhe von 6 cm und einer mittigen Breite von 4 cm auch schön geräumig. Die weichen Ohrpolster bestehen aus einer Art Memory-Schaum, passen sich sehr gut an und schirmen dazu auch nochmal gut nach Außen ab. Doch wie sitzt er eigentlich bei ruckartigen Bewegungen? Ich habe dazu so richtig abgezappelt (siehe Video) und er ist nicht verrutscht. 

image
Weiche Ohrpolster des XM5
image
Höhenverstellbarer Kopfbühel

Die Ohrmuscheln sind an zwei Gelenke befestigt, die eine horizontale und vertikale Anpassung an den Kopf erlauben. Zudem lassen sich die Ohrmuscheln um 90° nach hinten drehen und nach vorne auch um geschätzte 45°, mehr als wir jemals benötigen werden. Der Kopfbügel ist höhenverstellbar und zwar stufenlos. D. h. er hält an Ort und Stelle und es rastet nichts ein.

image
Nach vorne gedreht
image
Um 90° nach hinten gedreht

Der Kopfbügel ist im oberen Bereich weich gepolstert, seitlich ist er aber hart. Das war aber bei den beiden Vorgängern seitlich auch so, hier ist der Bereich eben nur mit Kunstleder verkleidet. 

image
Ohrmuschelüberzug
image
Kopfbügel

Die Ohrpolster sind mit einer Art weichem, angenehmen Gummi überzogen. Also das ist nicht das typische Kunstleder, sondern etwas Eigenes bzw. Neues. Ich empfinde es jetzt nicht als besser oder schlechter als das normale PU-Kunstleder. Es lässt sich gut reinigen, da es glatt ist und Schmutz nicht so schnell aufnimmt.

 

Nach oben

Verarbeitung und Design

Der XM5 hat im Vergleich zu seinen Vorgängern ein neues, filigranes Design erhalten. Der Kopfbügel ist jetzt deutlich schmaler und liegt dadurch nicht mehr so stark am Kopf an. Wenn ich ehrlich bin, bevorzuge ich persönlich Kopfhörer mit breiten Bügeln. Ich kann am XM5 keine Metallelemente erkennen. Vermutlich ist der Kopfbügel aber innen metallverstärkt? Nur eine Vermutung von mir.

image
Material empfindlich für Fett
image
Zusammenfalten geht nicht mehr!

Das Material der Ohrmuscheln fühlt sich leicht samtartig an. Das ist dieses typische Material, das anfällig für Fettflecken und Fingertapsen ist. Die Verkleidung des Kopfbügels ist seitlich vernäht und nicht geklebt. 

Laut Anleitung ist der Kopfhörer nicht spritzwassergeschützt! Die Anleitung besagt explizit, dass kein Schweiß oder Regen drankommen darf. Auch mit nassen Händen sollten wir ihn nicht anfassen. Das heißt exzessiven Sport können wir damit wohl nicht machen, schade. Der XM4 war noch IPx4 geschützt. 

Die Anleitung und Angabe dazu findet ihr hier: Angaben zur Wasserfestigkeit in der Sony-Anleitung

image
Gefalteter XM4
image
Lade- und Klinkekabel

Der XM3 und XM4 konnten zusammengefaltet werden. Das geht bei XM5 nicht mehr. Gefällt dir das alte Design oder das neue Design besser? Schreib doch einen Kommentar.

 

Nach oben

Bedienung

image
Tasten und Klinkeanschluss - Linke Ohrmuschel
image
Touchfläche an der rechten Seite

Besonders interessant ist hier die schnelle Verbindung, denn wenn wir den XM5 einschalten, so wird er sofort erkannt und ein Pop-up erscheint auf dem Smartphone, bestätigen, App installieren, Einrichten fertig.

Die Mediensteuerung für einen Player oder auch Spotify erfolgt über das Touchfeld auf der rechten Außenseite. Es reagiert gut und vor allem gibt es Tonrückmeldungen, wenn eine Touchgeste erfolgreich war. 

  • Doppeltippen für Play/Pause.
  • Nach oben oder unten wischen erhöht bzw. senkt die Lautstärke.
  • Wischen wir nach vorne, so wird ein Lied vorgesprungen und nach hinten gewischt, so wird zurückgesprungen.
  • Die gesamte Hand aufs Touchfeld legen und da halten aktiviert den Transparenzmodus, solange die Hand dort liegt.
  • Es gibt aber auch noch die Powertaste und die NC-Taste. Drückst du die Powertaste im eingeschalteten Zustand einmal so, verkündet eine Frauenstimme den Akkustand.
  • Mit der NC-Taste wird die Geräuschunterdrückung eingeschaltet, ausgeschaltet oder der Transparenzmodus aktiviert. Das „Ausschalten“ muss erst in der App aktiviert werden!
  • Es gibt eine neue Spotify Quick-Access Funktion über die App und zweimaliges oder dreimaliges Drücken öffnet Spotify. Dazu muss die App aber laufen! Ansonsten ertönt ein Sprachhinweis.

Telefonanrufe können wir aber auch steuern, denn der Kopfhörer ist bestens zum Telefonieren geeignet. Einen 3,5 mm Klinkeanschluss gibt es übrigens auch noch.

  • Doppeltippen, Anruf annehmen oder auflegen.
  • Drücken und halten um zwischen Kopfhörer und Handy umzuschalten.
  • Halten bei ankommendem Anruf, um abzulehnen.

 

Nach oben

Wie gut ist die Aufnahmequalität des Mikrofons?

Das Mikrofon hat mich von den Socken gehauen, vor allem die Geräuschunterdrückung. Aber hört selbst, Testaufnahme ab.

Info: Bei diesem Test habe ich das Geräusch in einer Flugzeugkabine, im Zug und die Gesprächskulisse eingespielt. Erstaunlicherweise hat er bei allen drei Geräuschen das gleiche, gut Ergebnis erreicht. Sehr beeindruckend. 
Modellname:
WM-1000XM5
Audiodatei

Wie ihr hören könnt ist das Störgeräusch komplett weg, als wäre es nicht vorhanden.

 

Nach oben

Die App - Wichtige Funktionen(mit Video)

 

Die App des SONY XM5 in der Übersicht

Der XM5 hat noch mehr Funktionen bekommen, viele davon gab es aber beim WH-1000XM3 und dem WH-1000XM4 auch schon. Beispielsweise den 5-Band Equalizer mit Bassregler.

  • Der XM5 ist ein Bluetooth 5.2 Kopfhörer.
  • Die Laufzeit liegt bei maximal 30 Stunden per Bluetooth mit aktivierter Geräuschunterdrückung.
  • Die Schnellladefunktion ist beeindruckend, denn 3 Minuten laden, mit einem PD-Netzteil, reicht für 3 Stunden Wiedergabezeit. Ladezeit fürs komplette laden ca. 3,5 Stunden.

Eine Zwangsanmeldung in der App gibt es nicht, wer aber die Cloud-Funktion nutzen will, der muss sich auch ein Konto anlegen. Die 360° Funktion benötigt, wie beim XM4 auch hier ein Abo bei einem der vier Anbieter. 

  • 360 deezer
  • artist
  • nugs.Net
  • tidal

Wie beim XM4 so wird die Musik pausiert, wenn wir den Kopfhörer abnehmen und wenn wir ihn wieder aufsetzen geht es weiter. Was beim XM5 neu ist, ist die Quick-Access Belegung der NC-Taste. 

Bewegungsprofile und das automatische Umschalten zwischen vier verschiedenen Modi ist möglich. Dabei wählt der Kopfhörer je nach Aktivität einen passenden ANC-Modus selbst aus.

  • Sitzend, z. B. volles ANC
  • Spazieren
  • Laufen, ANC mit Transparenz, damit uns keiner umfährt und wir die Umgebung hören.
  • Transportiert im Fahrzeug, z. B. volles ANC

Jeder dieser Modi kann individuell konfiguriert werden und es gibt auch noch eine Option, um Stimmen zu verstärken. Es gibt zudem eine spezielle Funktion, welche Dolby Atmos ermöglicht. Dazu benötigst du aber den kabellosen WLA-NS7 Sender von Sony und einen Bravia XR Fernseher. Das habe ich nicht hier.

 

Funktionen Zusammenfassung

  • Speak to chat: Reagiert mit 1-2 Sekunden Verzögerung und wenn wir dann ca. 15 Sekunden nichts mehr sagen aktiviert sich ANC wieder. Dabei ertönt jeweils ein Hinweiston.
  • 5-Band EQ und Extra-Bass-Regler (auch beim xm3/xm4)
  • Automatisches pausieren beim Abnehmen und Wiedergabe beim Wiederaufsetzen(kann deaktiviert werden).
  • "Quick access" Belegung 2 bis 3 Mal drücken der NC Taste für Spotify.
  • Touchfeld deaktivierbar.
  • Deutsche Sprachansagen aktivieren, Standard ist Englisch.
  • Automatische Updates.
  • Aktivität, sicheres hören. Kopfhörer zeichnet dein Bewegungsprofil auf und wechselt dementsprechend die ANC-Modi. Sprich, wenn du im Zug sitzt auf Maximum, wenn du durch die Stadt läufst, dann ändert er das ANC so ab, dass du die Umgebung auch hörst. Sicherheit!
  • Kann Orte erlernen und dort das ANC, das du willst, aktivieren.
  • 360° Sound, aber nur mit Abo für einen entsprechenden Anbieter.
  • Verbindungspriorität auf Qualität oder Verbindungsstabilität.
  • DSEE Extreme (Was ist DSEE) HiRes-Audio.
  • LDAC für maximale Audioqualität bzw. hohe Datenraten. Wann lohnt sich das?
  • Bewegungsprofile und automatischer Wechsel möglich.
  • Cloudbackup der Einstellungen und Synchronisierung.
  • Schneller Verbindung/Kopplung. 
  • Bis 30 Std. Laufzeit mit Bluetooth und  ANC.
  • USB PD-Netzteil Schnellladen: 3 Minuten laden für 3 Std. Wiedergabezeit
  • Bluetooth 5.2
  • Multipoint
  • Dolby Atmos-Erlebnis/360 Spatial Sound Personalizer, wenn du einen WLA-NS7 Sender mit BRAVIA XR besitzt
  • Sprachassistent: Google Assist, Alexa, Siri.

 

Nach oben

Technische Daten

  • FREQUENZGANG: 4 Hz bis 40.000 Hz (JEITA)
  • FREQUENZGANG (AKTIVMODUS): 4 Hz bis 40.000 Hz
  • FREQUENZGANG (BLUETOOTH® KOMMUNIKATION): 20–20.000 Hz (44,1 kHz Sampling) / 20–40.000 Hz (LDAC 96 Hz Sampling, 990 Kbit/s)
  • EMPFINDLICHKEITEN (DB/MW): 102 dB/mW (1 kHz) (bei Verbindung über das Kopfhörerkabel und eingeschaltetem Gerät), 100 dB/mW (1 kHz) (bei Verbindung über das Kopfhörerkabel und ausgeschaltetem Gerät)
  • DSEE Extreme
  • Hi-Res Audio
  • 8 Mikrofone für NC
  • Beste Anrufqualität aller 3 Modelle
  • Headphones Connect App & alexa
  • 30 mm Kohlefaser-Karlotten Treiber
  • Ladezeit 3,5 Std.
  • AKKULAUFZEIT (UNUNTERBROCHENE MUSIKWIEDERGABE): Maximal 30 Stunden (NC EIN), maximal 40 Std. (NC AUS)
  • AKKULAUFZEIT (UNUNTERBROCHENE GESPRÄCHSZEIT): Max. 24 Std. (NC EIN), max. 32 Std. (NC AUS)
  • Audiofromate: SBC, AAC, LDAC
  • Bluetooth 5.2
  • Voice Pickup-Technologie. Vier Beamforming-Mikrofone
  • Bis 30 Std. Laufzeit mit BT+ANC
  • USB PD-Netzteil Schnelladen: 3 Minuten laden für 3 Std. Wiedergabezeit
  • Prozessor 1: HD Noise cancelling Qn1
  • Prozessor 2: Integratet Processor V1
  • Kopplung mit zwei Geräten möglich, Multipoint.
  • Fast pair Unterstützung

 

Nach oben

Datenvergleich XM3/XM4 und XM5

Es gibt auch einen vollständigen Artikel, samt Video in dem ich alle drei detailliert vergleiche: Sony XM4 VS XM5

  1000XM3 1000XM4 1000XM5
 
Design Fast gleich Fast gleich Neu
aptX ✅Ja Nein Nein
Frequenzgang 20 Hz - 40.000 Hz (LDAC)
20 Hz - 20.000 Hz
20 Hz - 40.000 Hz (LDAC)
20 Hz - 20.000 Hz
20 Hz - 40.000 Hz (LDAC)
20 Hz - 20.000 Hz
Gewicht 252 Gramm 252 Gramm 250 Gramm
Bluetooth 4.0 BLE 5.0 5.2
Schnellladen² 10 Min = 5 Std. 10 Min = 5 Std. 3 Min = 3 Std.
LDAC/HiRes ✅Ja ✅Ja ✅Ja
Zusammenfalten ✅Ja ✅Ja ✅Nein
Ladezeit ca. 3 Std. ca. 3 Std. 3,5 Std.
Laufzeit 30 Std. (BT+ANC) 30 Std. (BT+ANC) 30 Std. (BT+ANC)
DSEE ✅Ja ✅Ja ✅Ja
Klinekanschluss ✅Ja ✅Ja ✅Ja
Transparenzmodus ✅Ja ✅Ja ✅Ja
5-Band-Equalizer ✅Ja ✅Ja ✅Ja
Speak-To-Chat ✅Nein ✅Ja ✅Ja
ANC-Modi ✅Ja ✅Ja ✅Ja
Orte erlernen Nein ✅Ja ✅Ja
360° Sound Eigene Surroundfunktion* ✅Ja, Abo¹ ✅Ja, Abo¹
Multipoint Nein ✅Ja ✅Ja
Abnehmen pause Nein ✅Ja ✅Ja
Aufsetzen play Nein ✅Ja ✅Ja
ANC Gut Besser Am besten
Wasserfest Nein Nein Nein
Sonstiges NFC
Transportbox
NFC
Transportbox
NFC
Transportbox
Quick-Access
Fast Pair
Swift Pair

 *vermutlich Virtual-Surround

¹Spezielle Aufnahmen die über einen Dienst bezogen werden. Abo.

²Geht nur mit Schnelllade-Netzteil!

 

Dieser Test, samt Videos, Bildern, Aufnahmen, Testzeit, etc. hat mich mehrere Tage Arbeit gekostet und es handelt sich hier um ein „Ein-man-Projekt“. Jetzt weißt du Bescheid und ich hoffe, mein Test hilft dir weiter. Falls du mich auf irgendeine Art und Weise unterstützen möchtest. Verlinkungen helfen mir z. B. enorm weiter. Aber es gibt noch mehrere einfache Möglichkeiten, die dich nichts kosten. Danke.

Preisvergleich & Shops

Über mich

image
ich

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich ändert das am Endpreis des Produkts nichts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.