Direkt zum Inhalt

Bluetooth-Kopfhörer Kaufberatung

Aktualisiert: , von Marco Kleine-Albers

Ich erkläre dir kurz und knapp, worauf du beim Kauf eines Bluetooth-Kopfhörers achten solltest. Was bedeuten die Fachbegriffe, welche Möglichkeiten gibt es und was benötigst du tatsächlich?

Bluetooth-Kopfhörer Kaufberatung
Marco Kleine-Albers
Unabhängig und kostenlos dank deines Klicks

Die mit einem markierten Links sind Affiliate-Links. Kaufst über die Links ein Produkt, so erhalte ich eine Vergütung. Für dich ändert das am Endpreis absolut nichts!

Info: Es gibt diesen Artikel auch speziell für Funkkopfhörer: Funkkopfhörer Kaufberatung

Bluetooth-Kopfhörer oder Funkkopfhörer?

Zuallererst stellt sich die Frage, ob du einen Funkkopfhörer oder einen Bluetooth-Kopfhörer benötigst. Deshalb erläutere ich kurz die Anwendungsbereiche.

Funkkopfhörer

Funkkopfhörer werden stationär (meist in einem Zimmer) in Verbindung mit einer Sendestation benutzt. Diese Station wird beispielsweise an den Fernseher oder eine Musikanlage angeschlossen. Du kannst dich dann frei bewegen, allerdings nur im Reichweiteradius dieser Sendestation! Die Sendestation ist in vielen Fällen auch zugleich die Ladestation und diese ist mit einem Stromkabel an den Strom angeschlossen.

Ein Funkkopfhörer ist also die richtige Wahl, falls du einen Kopfhörer nur zu Hause nutzen willst und er besonders bequem zu laden sein soll. Die Reichweite von Funkkopfhörern ist in der Regel deutlich höher als die von Bluetooth-Kopfhörern (Luftlinie bis 100 Meter möglich)

Info: Funkkopfhörer sind, einmal eingerichtet, sehr leicht nutzbar. Das macht sie besonders geeignet für ältere Menschen, welche damit Fernsehen schauen.

Bluetooth-Kopfhörer

Viele moderne Fernseher und Musikanlagen haben heutzutage Bluetooth integriert und können somit auch problemlos mit Bluetooth-Kopfhörern verbunden werden. Bluetooth lässt sich aber auch mit sogenannten Bluetooth-Adaptern nachrüsten. Die Meisten kaufen sich einen Bluetooth-Kopfhörer allerdings, um diesen mit dem Smartphone zu verbinden. So kannst du unterwegs bequem und kabellos Musik hören. Einen Funkkopfhörer kann man so nicht nutzen, da die Sendestation einen Stromanschluss benötigt!

Ein Bluetooth-Kopfhörer ist also dann die richtige Wahl, wenn du diesen mit einem Smartphone oder Tablet nutzen willst. 

Bluetooth nachrüsten: Bluetooth-Transmitter. Geräte ohne Bluetooth mit Bluetooth-Geräten verbinden. Bluetooth nachrüsten!

Ohrmuschel und Kopfhörer Bauweise

Für Kopfhörer im allgemeinen und deren Ohrmuscheln gibt es verschiedene Bauweisen.

OnEar

On-Ear Kopfhörer

Im Bild sehen wir einen OnEar Bluetooth-Kopfhörer. OnEar bedeutet, dass der Kopfhörer auf den Ohren aufliegt.

 

InEar

InEar-Kopfhörer

InEar bedeutet, dass der Bluetooth-Kopfhörer leicht in den Gehörgang eingeführt wird. Oft wird dieser Kopfhörertyp auch als "Stöpsel" bezeichnet. 

Vorteil: Guter halt beim Sport. Ich setze im Fitnessstudio nur auf InEar Bluetooth-Kopfhörer.

 

OverEar

Bose QC45 im Test

OverEar bedeutet, dass die Ohrmuscheln die Ohren komplett umschließen. Dies ist meiner Meinung nach die bequemste Bauweise. 

Das waren die drei wichtigsten Bauweisen. Ich empfehle dir den weiterführenden Artikel, in dem ich alle Kopfhörertypen und ihr Vor- und Nachteile genau erkläre.

 
Alle Kopfhörertypen in der Übersicht

Geräuschreduzierung – Active-Noise-Cancelling, kurz ANC

Active-Noise-Cancelling, kurz ANC, ist eine Technik zur aktiven Reduzierung von Umgebungsgeräuschen. Diese Funktion gibt es in alle Regel nur bei Bluetooth-Kopfhörern. ANC funktioniert am besten mit monotonen Geräuschen, wie sie im Flugzeug oder in Zügen zu hören sind. Neue Modelle filtern inzwischen aber auch andere Geräusche erstaunlich gut.

Folgende Bluetooth-Kopfhörer haben momentan das beste ANC:

  1. Sony XM5 (Test)
  2. Bose QC 45 (Test)
  3. Sony XM4 (Test)

Mikrofon – Telefonfunktion

So gut wie jeder Bluetooth-Kopfhörer, den ich bis jetzt getestet habe, hatte ein Mikrofon integriert. Die Kopfhörer können somit auch zum Freisprechen und Telefonieren genutzt werden. Die Mikrofonqualität ist allerdings sehr durchwachsen. Wenn es möglich ist, fertige ich in meinen Bluetooth-Kopfhörer Tests immer Testaufnahmen mit den Mikrofonen an.

Geräuschreduktion bei Mikrofonen, cVc: Was ist cVc (Bluetooth)?

Akku und Laufzeit

Bluetooth-Kopfhörer haben integrierte Akkus verbaut. Je nach Modell ist die Laufzeit unterschiedlich. Auch die Lautstärke, die eingestellt wird, hat einen Einfluss auf die Laufzeit. Große Kopfhörer besitzen immer eine deutlich längere Akkulaufzeit als kleine Stöpsel!

Info: Mit ANC wird immer mehr Akkuleistung verbraucht. Ohne ANC halten die Akkus länger. An sich logisch.

Anschluss

Die meisten Bluetooth-Kopfhörer haben zusätzlich einen integrierten 3,5 mm Klinkenanschluss. Darüber können sie dann per Kabel an Geräte angeschlossen werden. Sind sie per Kabel angeschlossen, benötigen sie in aller Regel den Akku nicht bzw. funktionieren auch mit leerem Akku.

Klinkeanschluss - Rundes Loch links
Per Kabel angeschlossen

Oft haben die Kabel selbst auch eine Fernbedienung mit Mikrofon integriert. Hier musst du aber immer darauf achten, ob der Hersteller angibt, dass der Kopfhörer für spezielle Smartphones kompatibel ist. Die Beats-Modelle kann man zwar problemlos mit jedem Bluetooth fähigen Smartphone verbinden, allerdings funktioniert die Kabelfernbedienung eventuell nur an Apple Geräten komplett so wie sie sollten. Das ist auf der Verpackung auch so angegeben. Welche Erfahrungen ich da gemacht habe, kannst du in meinen Testberichten zu Beats-Kopfhörern nachlesen.

Stecker Infos: Klinkestecker-Typen bei Bluetooth-Kopfhörern - CTIA und OMTP

Tasten am Kopfhörer

So gut wie jeder Bluetooth-Kopfhörer, den ich bis jetzt getestet habe, hatte Funktionstasten an der Ohrmuschel. Die Ausnahme bilden Modelle, welche komplett auf ein Touchfeld setzen. Fast jeder Kopfhörer besitzt folgende Tasten:

  1. Lauter und leiser (Oft Tasten mit einem Plus- und Minus-Symbol).
  2. Multifunktionstaste kurz MFT. Meist für Play/Pause zuständig. Manchmal auch zum vor und zurückspringen.
  3. Logischerweise ein An- und Ausschalter.
Keine Tasten, nur Touch
Typische Tasten

Oft gestellte Fragen

Funktionieren Bluetooth-Kopfhörer mit Spotify, Radio, Video, Youtube oder anderen Streaming-Diensten?

Ich will es mal so ausdrücken, allen Ton, den ihr auf dem Smartphone abspielt, wird auch vom Bluetooth-Kopfhörer empfangen, wenn dieser angeschlossen ist. 

Wie hoch ist die Reichweite von Bluetooth-Kopfhörern

In aller Regel beträgt sie 10–15 Meter, wird aber immer vom Hersteller angegeben.

Ist Bluetooth schädlich?

Nein. Bluetooth ist eine drahtlose Übertragungstechnik, die es schon seit über 20 Jahren gibt.

Sind Bluetooth-Kopfhörer für Kinder geeignet?

Ja, allerdings nur spezielle Modelle mit Lautstärkebegrenzung: Kopfhörer für Kinder

Sind Bluetooth-Kopfhörer sicher?

Jeder Kopfhörer ist sicher und krebserregend sind sie auch nicht. In der Regel schädigen sich die Menschen selbst, in dem sie zu laut Musik hören: Sind Bluetooth-Kopfhörer schädlich und welche sind gesünder?

Sind Bluetooth-Kopfhörer im Flugzeug erlaubt?

Ja, denn Kopfhörer senden keine Signale aus. Handys müssen abgestellt werden, oder der Flugmodus aktiviert werden, da sie Signale senden!

Weitere Funktionen und Extras

aptX

AptX ist ein Audiocodec, der Audioübertragung in hoher Qualität ermöglicht. Das Thema ist etwas komplexer, deswegen hier mein detaillierter Artikel für dich: Was ist aptX?

NFC

NFC ist eine sehr einfache Methode, um Bluetooth-Kopfhörer mit einem Gerät zu koppeln(Pairing/Verbinden von Smartphone und Kopfhörer). Das Smartphone wird dabei einfach an den Kopfhörer gehalten, um es zu verbinden.

Multipoint

Dies bedeutet, dass man den Kopfhörer gleichzeitig mit zwei Smartphones verbinden kann und zwischen diesen Geräten auch wechseln kann.

Apps

Einige Modelle besitzen Apps, mit denen Zusatz-Funktionen ermöglicht werden. Beispielsweise Equalizer, Abschaltautomatiken, Tastenbelegungen, Transparenzmodi und vieles mehr. Extrem umfangreich ist z. B. die App des Sony 1000XM4.

Equalizer

Mit einem Equalizer kann man das Klangbild beeinflussen. Die meisten Musikplayer haben solche Equalizer integriert. Es gibt aber auch Kopfhörer, die Equalizermodi integriert haben. Dann kann man z. B. per Knopfdruck zwischen Bass-Boost und normal wechseln.

Was ist Bluetooth?

Bluetooth ist eine Technik bzw. ein Industriestandard zur drahtlosen Übertragung von Daten (in unserem Fall Audio). Die meisten Modelle sind Klasse 2, was bedeutet, dass ihre Reichweite bei ca. 10 Metern liegt.

Weiterführender Artikel: Was ist Bluetooth - Klassen, Reichweite, Profile und Versionen

Bluetooth-Profile

Es gibt verschiedene Bluetooth-Profile, die angeben, welche Dienste ein Gerät unterstützt. Die wichtigsten hierbei sind:

HFP: Hands Free Profile: schnurlose Telefonie im Auto.

HSP: Headset Profile: Sprachausgabe per Headset.

A2DP: Advanced Audio Distribution Profile: Übertragung (Streaming) von Audiodaten. Im Klartext Musik und Co.

AVRCP: Audio Video Remote Control Profile: Fernbedienung für Audio/Video.

Weitere Infos: Bluetooth-Profile bei Bluetooth-Kopfhörern

Über den Autor

image
Hallo, ich bin Marco

Marco testet seit über 10 Jahren immer die neusten Kopfhörer für euch und schreibt auch aller Hilferartikel auf dieser Seite. Marco ist begeisterter Technikenthusiast, Medieninformatiker und betreibt den Youtube-Kanal Mega-Testberichte.

So wird getestet und hier erfährst du mehr über mich und wie du mein Ein-Mann-Projekt unterstützen kannst.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Entitäten können eingebettet werden.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.